Rezept: Buchweizen mit Pilzen

Das Gericht habe ich heute selbst zum ersten Mal ausprobiert, bin sofort begeistert und freue mich meine Begeisterung mit euch zu teilen.

Es ist eigentlich ein uraltes slawisches Rezept und einfach genial. Das Gericht ist nicht nur sehr einfach, lecker, sättigend und bekömmlich zugleich. Es ist basisch, vegetarisch und sogar vegan, low carb, glütenfrei, ideal für Trennköstler und Fastende, außerdem reich an Eisen, Protein und Vitaminen.


Das Rezept (für 2 Personen):

4 EL Buchweizen
4 Kräuterseitlinge
etwas Salz, Öl, Pfefer

Den Buchweizen mit kochendem Wasser übergießen und fertig garen, dann mit etwas Salz und Öl verfeinern.
Die Kräuterseitlinge putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden, im Öl kurz goldbraun braten, salzen und pfeffern.
Als Beilage passt ein gesunder Salat gut dazu. Guten Appetit!

aboutmateria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.