Marley Spoon Box

Ich hatte vor zwei Wochen eine furchtbare Grippe, lag im Bett und habe aus dem Grund, dass ich nicht raus konnte und natürlich auch aus Neugier die Marley Spoon Box im Internet bestellt.

Die kam pünktlich an, die Lebensmittel waren top, frisch, gut verpackt und gut gekühlt (s. Bilder)). Aber die Rezepte waren nass und verschmutzt und der Karton selbst sah recht komisch aus – ohne Logo, ohne irgendwelche Info oder meine Kindennummer drinnen.
Die nette Service-Dame meinte am Telefon, dass wohl das Versandunternehmer die Box umgepackt hat.

Ich fand die Rezepte und das Essen an sich sehr gut. Der Reis war Bio und das Hähnchen vermutlich auch. Ich bin verliebt in die leckere Korma-Curry-Paste aus dem violettenem Päckchen und muss bei meinem nächsten Besuch im Asia-Shop unbedingt danach suchen.

Mein Fazit:
Die Qualität der Lebensmittel ist top. Die Gerichte sind einfach, lecker und gesund. Preislich ist die Box ziemlich teuer ( rund 50€ für zwei Mahlzeiten für eine Familie mit zwei Kindern ). Die Geschichte mit dem Versand geht gar nicht. Die Idee, die Bequemlichkeit und der Service sind insgesamt gut. Also für extreme Fälle wie Krankheit ist die Box prima, aber dauerhaft macht es mir mehr Spaß selbst einzukaufen. Selbst kochen muss ich sowieso.

aboutmateria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.