Glutenfrei mit Schär

Ich esse seit etwa zwei Jahren glutenfrei. Anfangs war es schwierig an einer tollen Bäckerei vorbei zu gehen. Mittlerweile vermisse ich keinen Weizen, keine Gerste oder Roggen. Es gibt glutenfreie Haferflocken und alles glutenfrei von mehreren Marken.
Die Nummer eins ist für mich Schär . Sie haben einfach so viel Produkte zur Auswahl, es schmeckt, schön verpackt und man kann sie bei dm kaufen.
Durch kjero habe ich jetzt die neuen Muffins ausprobiert. Sie schmecken super, besser als mit Weizenmehl, das haben auch meine Mittester gesagt, die nicht glutenfrei essen. Besonders köstlich sind die schokoladigen mit Schokostückchen.

aboutmateria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.