Fitness-Test: Medisana Faszienrolle PowerRoll XT UltraSoft

Werbung*

Ich habe die Medisana Faszienrolle PowerRoll XT Ultrasoft getestet.

Die PowerRoll XT Ultrasoft massiert, stimuliert und trainiert mit 8 verschiedenen Intensitäts-Vibrationsstufen die Muskeln und das Bindegewebe. Dabei werden auch tieferliegende Muskelpartien zuverlässig erreicht. Besonders für Kraft- und Stabilitätsübungen sowie Faszientraining.

Die Faszienrolle ist für meinen Geschmack optisch ganz hübsch. Sie ist ziemlich leicht, riecht überhaupt nicht nach Plastik und ist angenehm anzufassen. Es gehören noch ein praktischer Aufbewahrungsbeutel und eine Trainings-DVD dazu. Vor der ersten Verwendung habe ich sie 3,5 Stunden lang aufgeladen.

Nach zweimal Klicken auf die Funktionstaste fängt die Rolle an zu vibrieren. Es gibt insgesamt acht Intensitätsstufen, aber ich verwende momentan nur die ersten drei.

Ich habe schon seit langem eine Faszienrolle ohne Vibration benutzt und finde sie nach wie vor super für den Rücken. Die PowerRoll von Medisana ist aber eine ganz andere Klasse.
Es fühlt sich unbeschreiblich gut an. So eine Druckmassage wirkt doppelt schön, man kann sie selber steuern und überall am Körper anwenden. Die Durchblutung wird dadurch noch stärker gefördert. Auch im Nacken spüre ich eine Wärme und eine angenehme Entspannung danach. Also die PowerRoll gefällt mir super.

* in Kooperation mit channelbuzz

aboutmateria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.